SICHERE BEZAHLUNG

LIEFERUNG AB 12 FLASCHEN frei Haus

Exklusive Weine zum Ab-Hof-Preis

Neu im Shop

Tipp
Neu
Peter Lauer | "Sonne" Riesling Beerenauslese 2010
Peter Lauer | "Sonne" Riesling Beerenauslese 2010

Inhalt: 0.375 Liter (794,67 €* / 1 Liter)

298,00 €*
%
Tipp
Neu
Dr. Loosen| 2002 Riesling Eiswein Bernkasteler Lay
Dr. Loosen| 2002 Riesling Eiswein Bernkasteler Lay

Inhalt: 0.75 Liter (252,00 €* / 1 Liter)

189,00 €* 269,00 €* (29.74% gespart)
Tipp
Neu
Grünhaus | 1996 Abtsberg Riesling Eiswein fruchtsüß
Grünhaus | 1996 Abtsberg Riesling Eiswein fruchtsüß

Inhalt: 0.75 Liter (398,67 €* / 1 Liter)

299,00 €*
Tipp
Neu
Egon Müller Scharzhof | Riesling Auslese 2006 - Scharzhofberger
Egon Müller Scharzhof | Riesling Auslese 2006 - Scharzhofberger

Inhalt: 0.75 Liter (520,00 €* / 1 Liter)

390,00 €*
Tipp
Neu
J. J. Prüm | Riesling Auslese 2017 - Wehlener Sonnenuhr
J. J. Prüm | Riesling Auslese 2017 - Wehlener Sonnenuhr

Inhalt: 0.75 Liter (106,00 €* / 1 Liter)

79,50 €*
%
Tipp
Neu
Weber Brüder | Aphrodite 2021 - Wiltinger Klosterberg
Weber Brüder | Aphrodite 2021 - Wiltinger Klosterberg

Inhalt: 0.75 Liter (15,47 €* / 1 Liter)

11,60 €* 12,80 €* (9.38% gespart)
Neu
Peter Lauer | ARBUSTUM Sauvignon Blanc trocken 2021
Peter Lauer | ARBUSTUM Sauvignon Blanc trocken 2021

Inhalt: 0.75 Liter (18,40 €* / 1 Liter)

13,80 €*
Tipp
Neu
elbling der spritzige trocken margaretenhof
Margarethenhof - Elbling "der Spritzige" trocken 2022

Inhalt: 0.75 Liter (10,53 €* / 1 Liter)

7,90 €*
Tipp
Neu
Nik Weis | Mosel Riesling Kabinett 2022
Nik Weis | Mosel Riesling Kabinett 2022

Inhalt: 0.75 Liter (17,20 €* / 1 Liter)

12,90 €*
Tipp
Neu
mosel saar weinbaukarte
Weinbau-Karte Mosel Bezirk Koblenz (2. Auflage von 1908, inkl. Einzellagen)

19,50 €*

Unsere Empfehlungen des Monats

Hier stellen wir euch drei Weine vor, die unsere Einkäufer diesen Monat besonders empfehlen. Wir entdecken immer wieder neue Weine, die uns ganz besonders begeistern und sich entweder in einem bestimmten Jahr oder zu einer bestimmten Zeit hervortun. 

%
Tipp
Neu
Nik Weis | Schiefer Riesling 2021 feinherb //VINOLISMUS EXKLUSIV//
Nik Weis | Schiefer Riesling 2021 feinherb //VINOLISMUS EXKLUSIV//
Highlights/Ratings starker Schiefercharakter auf rotem und blauen Schiefer gewachsen vollkommen harmonisches Geschmacksbild Falstaff: 90 P. (JG 2018) Mosel Fine Wines: 88 P. (JG 2018) Gault&Millau: 87 P. (JG 2018) Robert Parker: 91+ RP (JG 2017) Die Weinlage Der Schieferboden ist im wahrsten Sinne des Wortes das Fundament unseres Weinbaugebietes Mosel und deren Weine. Die Reben, welche durch den Schiefer mit sämtlichen Nährstoffen und Mineralien versorgt werden, geben letztlich den besonderen Charakter dieses Bodens in Form von Mineralität an den Wein weiter. Hinzu kommt, dass Schiefer die Wärme des Tages sehr gut speichert, was gerade um den 50. Breitengrad herum von besonderem Vorteil ist. Der an der Mosel vorkommende Devonschiefer kann je nach Subregion und Bodenzusammensetzung in den Farben blau und grau erscheinen oder sogar rötlich schimmern. Mit unserem Schiefer Riesling wollen wir diesem besonderen Gestein in seiner weinbaulichen Großartigkeit eine wohlverdiente Aufmerksamkeit schenken. Der Wein Gewachsen auf blauem Schiefer an der Mosel und rotem Schiefer an der Saar, ist der Schiefer Riesling der perfekte Repräsentant unseres Weinguts, dessen Besitz sich von Piesport an der Mosel bis nach Ockfen an der Saar erstreckt. Bereits die Nase betört durch eine kräutig-würzige Charakteristik, die sich am Gaumen fortsetzt und mit zahlreichen Aromen von gelbem Steinobst und Kernfrüchten verschmilzt. In genau dieser Kombination aus Frucht und Herzhaftigkeit liegt die Faszination des Moselweins, die intensive Aromen in einem eleganten, mineralischanimierenden Körper präsentiert. Reicht man noch raffinierte Salate, Grillgerichte, würzige Schmorgerichte, Gemüseaufläufe oder Pasta- sowie Risottospeisen dazu, ist der Moment perfekt. Dem Schiefer sei Dank. Über das Weingut Das Rieslingweingut Nik Weis – St. Urbans-Hof in Leiwen an der Mosel wird in der dritten Generation von Nik Weis und seiner Familie geführt. Seit dem Jahr 2000 ist das Weingut Mitglied im renommierten Verband Deutscher Prädikatsweingüter (VDP). Die ca. 45 ha Weinberge erstrecken sich über rund 60 km entlang der Flüsse Mosel und Saar und werden auf traditionelle Weise im Einklang mit der Natur bewirtschaftet. Von den prestigeträchtigen Einzellagen, in denen Rieslinge von Weltrang wachsen, sind fünf als VDP.Grosse Lage klassifiziert. Die Weine werden ausschließlich mit natürlichen Hefen vergoren.

Inhalt: 0.75 Liter (17,07 €* / 1 Liter)

12,80 €* 14,20 €* (9.86% gespart)
Tipp
Neu
Felix Weber - Käpisch – Riesling Kabinett feinherb 2020
Felix Weber - Käpisch – Riesling Kabinett feinherb 2020
Die vollreifen Rieslingtrauben unserer Parzelle „Käpisch“, die 1990 im Wiltinger Schlangengraben angepflanzt wurde, haben wir 2019 zu einer feinherben Spätlese ausgebaut. Die leicht kräutrigen und fruchtausgeprägten Aromen von Pfirsisch und grünem Apfel versprechen bereits in der Nase ein trinkanimierendes Erlebnis für jeden Weinfreund. Die saartypische Säure, die beim Abgang im Gaumen nachhallt und so den Wein lange präsent hält, vollendet das Gesamtpaket der spontan vergoren Spätlese vollends. Der Wein passt wunderbar zu leichten Gerichten, kann aber auch gerne ohne Essensbegleitung an schönen Abenden auf der Terrasse für eine gute Zeit sorgen.

Inhalt: 0.75 Liter (13,20 €* / 1 Liter)

9,90 €*
%
Neu
Saar Riesling Sekt brut Crement
peter lauer | Crément Saar Riesling Sekt Brut (vinolismus Riesling Sekt Empfehlung)
Seit 1984 erzeugen wir in den Räumen der historischen Weinkellerei Joh. Förster in Trier unsere Riesling Sekte. Unter dem historischen Jugendstilgebäude finden sich ausgedehnte mehrstöckige Tiefkeller, die ideal zur Sektreifung im Champagner-Verfahren (Handrütteln auf Rüttelpulten) geeignet sind. Die Sekte vom Weingut Lauer werden hier in einzelnen Flaschen vergoren und reifen bei 8-10 °C in dunklen Gewölben ca. 14-20 Monate bevor sie dégorgiert werden.

Inhalt: 0.75 Liter (25,20 €* / 1 Liter)

18,90 €* 19,75 €* (4.3% gespart)