Appel | Spätburgunder 2019 trocken

9,90 €*

% 12,11 €* (18.25% gespart)
Inhalt: 0.75 Liter (13,20 €* / 1 Liter)

Sofort verfügbar, Lieferzeit 1-3 Tage

Produktnummer: V10390
Produktinformationen "Appel | Spätburgunder 2019 trocken"

Spätburgunder! Die Königin der deutschen Rotweinrebsorten! In kleinen Eichenholzfässern gereift. Sehr harmonischer und samtiger Rotwein. Genießen Sie den Wein zu Lammfleisch oder saftigen Steaks!

Hersteller "Armin Appel"

Das Weingurt Appel liegt in Saarburg-Niederleuken am Fuße steiler Rebhänge. In den Toplagen Saarburger Rausch, Ockfener Bockstein und Ayler Kupp ernte Armin Appel auf 9 ha Rebfläche mehr als 90 % Riesling, 3 % Rivaner und 5 % Spätburgunder.

Weinbergsarbeit heisst bei ihm größtenteils Handarbeit mit bis zu 1.500 Stunden pro ha unter extrem schwierigen Bedingungen. Das Weingut hat seinen Ursprung im 17. Jahrhundert im Haus "Glogisch" in Niederleuken. Bis Mitte des 20. Jahrhunderts war der Betrieb ein Mischbetrieb mit Weinbau und Landwirtschaft. Nach der Ausbildung von Julius Appel zum Weinküfer zog man 1964 in die Trierer Straße.

Ab 1973 führten Mathilde und Julius Appel das Weingut als Vollerwerbsbetrieb mit einer Rebfläche von 2 ha.

1979 kam ein neues Kellereigebäude und eine Weinprobierstube hinzu. Armin Appel, der heutige Inhaber, machte 1988 seine Ausbildung zum Weinküfer und 1994 zum Weinbautechniker.

1996 stieg er in den elterlichen Betrieb mit ein, und wurde 2000 zum Kellermeister. 2005 errichtete er eine neue Maschinenhalle. Die Rebfläche hat sich zwischen 1996 und 2012 von 2,5 ha auf 9 ha vergrößert.

Hersteller-Website aufrufen
Alkohol in %: 13,5
Jahrgang: 2019
Lage: Saar
Passt zu folgendem Gericht: Lamm, Rumpsteak
Preiskategorie: Ab-Hof-Preis, VINOLISMUS EXCLUSIV
Qualität: Qualitätswein
Rebsorte: Spätburgunder
Restzucker in g/l: 5,2
Säure in g/l: 5,1
Süßegrad: trocken
Verschluss: Naturkorken
Zusatzstoffe: Sulfit

1 von 1 Bewertungen

5 von 5 Sternen


100%

0%

0%

0%

0%


Geben Sie eine Bewertung ab!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.


September 25, 2020 19:53

Lieblingsrotwein

Mein Lieblings Rotwein von der Saar: kräftig und trocken, perfekt für abends auf dem Sofa, zum Essen oder Grillen! Ich habe schon viele Rotweine jenseits der 20€ getrunken, dieser ist für 10€ wirklich hervoragend!

Zubehörartikel

%
Tipp
Neu
Weber Brüder | ROSAAR 2018 - Spätburgunder Rosé
100 Prozent Spätburgunder, ebenso wie alle Weine der Weber Brüder spontanvergoren erinnert dieser Rose an Exemplare der Provence. Ein Bukett von Himbeere und wilder Erdbeere lässt Träumereien auf einen wundervollen Sommer zu. Der perfekte Wein um den Tag mit Freunden auf der Terrasse oder beim BBQ ausklingen zu lassen. Dieser Rosé trägt den rassigen Namen ROSAAR und ist als Spätburgunder Rosé ein Highlight des Saarweingutes WEBERBRÜDER aus Wiltingen.  Er glänzt durch ein filigranes Himbeeraroma mit feiner Erdbeer-Note.  

Inhalt: 0.75 Liter (10,93 €* / 1 Liter)

8,20 €* 8,90 €* (7.87% gespart)
Tipp
Frieden-Berg | 2019er HAND aufs HERZ Weißweincuvee trocken
Er verführt mit seiner feinen und unkomplizierten Art, die schon in der Nase mit wunderbaren weißen Fliederblüten beginnt. Die perfekte Balance aus Frische, Fruchtfülle und einem Touch Mineralität kann man auch so ausdrücken: schöne Rundungen an der richtigen Stelle!    Bei Grillevents, frischen Salaten oder als Partybegleiter immer die richtige Wahl.     Seit Generationen fühlen sich die Familien Frieden und Berg dem Wein verbunden. Heute führen Horst Frieden und sein Sohn Max das Traditions-Weingut Frieden-Berg. Vom ersten Tag an fühlen sich Vater und Sohn der Qualität und Sorgfalt verpflichtet, die dieses Weingut über lange Jahre zu dem gemacht haben, was es heute verkörpert.

Inhalt: 0.75 Liter (10,53 €* / 1 Liter)

7,90 €*
Apel | 2017 Blauer Spätburgunder trocken – Herzstück
Im Aussehen dunkles granatrot, klar. Im Duft reife Sauerkirschen, welche in einer Eichenholzkiste liegen, die herrlich kraftvoll den Raum erfüllt. Sanfte Erdbeernoten liegen in der Luft und kuscheln sich an Süßholz. Zartbitterschokolade umwirbt eine Weichselkirsche und umhüllt diese sinnlich- behutsam. Neugieriger Pfeffer kitzelt in der Nase und hält Ausschau nach Thymian. Dieser versteckt sich noch hinter der Eichenholzkiste aber ist schon zu sehen. Im Mund sanfte Tannine, spürbar aber elegant tanzen sie leicht herb umher. Die balsamischen Noten haben sich in den Vordergrund gestellt und werden durch straffe Tannine und herrliche Frucht unterstützt. Ein Wein, der mit vielen Gesichtern begeistert. Fruchtig-balsamisch-würzig wirkt er elegant und verspielt. Eine aufregende Reise-wagen Sie diese und sie werden immer etwas Anderes entdecken. Lagerungspotential 6-10 Jahre Trinktemperatur 16-18°C Speiseempfehlung Rinderfilet mit Thymiankartoffeln und gegrillten Auberginen.

Inhalt: 0.75 Liter (19,84 €* / 1 Liter)

14,88 €*
Appel | Spätburgunder 2018 trocken
Spätburgunder! Die Königin der deutschen Rotweinrebsorten! In kleinen Eichenholzfässern gereift. Sehr harmonischer und samtiger Rotwein. Genießen Sie den Wein zu Lammfleisch oder saftigen Steaks!

Inhalt: 0.75 Liter (19,33 €* / 1 Liter)

14,50 €*
%
Würtzberg | Pinot Noir 2017 Spätburgunder
Der Pinot Noir wurde bereits 1986 in der steilsten und wärmsten Parzelle des Serriger Würtzberg gepflanzt. Es ist somit eines der ältesten Burgunderanlagen der Saar. Nach nun über 30 Jahren kommt das große Potenzial dieser Parzelle zum Ausdruck. Die Trauben wurden zu 100% mit der Hand gelesen. Anschließend wurde der Wein spontan in Holzbottichen (offene Maischegärung) vergoren. Danach erfolgte die Reifung über 12 Monate in kleinen Holzfässern bevor er gefüllt wurde. Der 2018 Pinot Noir ist ein dunkelroter Pinot, der ein betörendes Aroma nach Cassis und dunkel roten Früchten hat. Samtig und weich folgt er seinen großen Vorbildern aus Burgund. Nicht üppig und auslandend, sondern konzentriert ohne dabei seine Eleganz zu verlieren. Trinkempfehlung: Rind- und Schweinefleisch, leichte Wildgerichte Alkohol: 14,0% vol Restzucker: 4,1 g/l Säure: 6,5 g/l

Inhalt: 0.75 Liter (21,20 €* / 1 Liter)

15,90 €* 16,50 €* (3.64% gespart)
Frieden-Berg | Spätburgunder 2017
Spätburgunder! Die Königin der deutschen Rotweinrebsorten! In kleinen Eichenholzfässern gereift. Sehr harmonischer und samtiger Rotwein. Reife getrocknete Beerenfrüchte, Vanille und rauchige Aromen Umschmeicheln den Gaumen. Genießen Sie den Wein zu Lammfleisch oder saftigen Steaks!  Alkohol: 12,5 Restzucker: 1,0 Säure: 5,1

Inhalt: 0.75 Liter (13,55 €* / 1 Liter)

10,16 €*
Tipp
Stefan Müller | NIEDERMENNIGER SONNENBERG Spätburgunder trocken
Der Spätburgunder hat eine saftige, dunkelbeerige und leichte Röstaromatik, mit feinen würzigen Nuancen wie Nelke. Im Geschmack behält er vor allem die Frucht von dunkler Kirsche, etwas Vanille und Süßholz. Der Barrique Ausbau in französischer Eiche bringt dem 2019er Wein Harmonie und Struktur. Ein sanfter Spätburgunder, der filigran die Zunge mit seiner beerigen Frucht umspielt. Weinberg und Lage Lage: Niedermenniger Sonnenberg Boden: Rotschiefer, teilweise mit viel Feinerde Pflanzjahr: 2011 Weinberg: Rederchen Ertrag: 40 hl/ha Exposition: Süd Ernte: 09.10.2019  Vinifikation: 50% ganze Trauben im unteren Teil des Maischebehälters, oberhalb abgebeert, 15% Saftentzug, Spontangärung über 21 Tage, 6 Tage Nachmaceration, die Maische wurde abgepresst, sedimentiert und zwei bis zehn Jahre in alten Fässern ausgebaut. Füllung am 14.10.2020.

Inhalt: 0.75 Liter (17,20 €* / 1 Liter)

12,90 €*
Tipp
Neu
Immich-Batterieberg | 2014 Monteneubel Spätburgunder
Strukturiert, fester Pinot Noir klassischer Machart - mit 100% Rappen vergoren, 32 Tage auf der Maische, 2 Jahre Ausbau im gebrauchten Holzfass - spiegelt mit Leichtigkeit und Tiefe perfekt den roten Schiefer des Enkircher Monteneubels. Das Weingut Immich-Batterieberg, als eines der ältesten Weingüter an der Mosel, setzt auf Steillagenrieslinge aus alten wurzelechten Weingärten. Die Weine werden ohne Zusatz von Reinzuchthefen, Klärhilfen und Schönungen überwiegend im Holzfass ausgebaut und sind für eine langsame Entwicklung und ein langes Leben gemacht.  

Inhalt: 0.75 Liter (34,00 €* / 1 Liter)

25,50 €*